Anthony William hat gerade im letzten Jahr und den letzten Monaten vermehrt, immer wieder Beiträge zu den Themen Erkältungen, Nasennebenhöhlenentzündungen, Grippe, Viren, Bakterien und Streptokokken heraus gebracht.


Er empfiehlt, sobald uns ein Grippevirus befallen hat, wir uns müder, erschöpfter oder gestresster fühlen, schnell zu handeln. Wir sollten den Stress verringern, gut für uns sorgen, immer wieder Selbstfürsorge üben, ausreichend schlafen und die Behandlung mit einem guten Zinksulfat beginnen. Außerdem empfiehlt er gerade jetzt in diesem Herbst/Winter 2021/2022 steht´s eine gute Goldenseal Tinktur zur Hand zu haben und sie bei den kleinsten Anzeichen einer Erkältung oder Grippe, im Wechsel mit Zinksulfat einzunehmen. Ein bis zwei volle Pipetten sollten es bei jeder Einnahme sein. Zinksulfat und Goldenseal gibt es in einer sehr guten Qualtität von der Firma Vimergy.


Wenn du die ersten Anzeichen einer Erkältung oder Grippe spürst, versuche deine Ernährung hauptsächlich auf diese 10 Lebensmittel umzustellen. Es ist eine Ernährungsweise, die alle heilenden Substanzen enthält dich schnell wieder gesunden zu lassen, besonders auch dann, wenn du Fieber hast.


Diese Lebensmittel sind nicht nur wichtig um Erkältungen und grippalen Infekten vorzubeugen, sondern auch um sich von ihnen zu erholen, das Immunsystem zu stärken und aufzubauen, den Körper zu entgiften und chronische Krankheiten und Symptome zu heilen. Je öfter du diese Lebensmittel regelmäßig in deine Nahrung einbeziehst, desto schneller wirst du gesunden und dich schnell sehr viel besser fühlen.


Selleriesaft reduziert Entzündungen und hungert Krankheitserreger wie Viren und Bakterien aus, die hinter Entzündungen stecken. Selleriesaft besitzt eine einzigartige Form von Vitamin C, das nicht von der Leber umgewandelt werden muss. Was bedeutet, dass es dem Körper sofort zur Verfügung steht, die Blut-Hirn-Schranke überwinden kann und dein Immunsystem stärkt. Trinke täglich ½ l frisch gepressten Selleriesaft am Morgen auf nüchternen Magen.


Gurkensaft enthält antivirale Verbindungen und Wirkstoffe die helfen, Fieber zu beruhigen und zu senken. Gurkensaft wirkt tief verjüngend und feuchtigkeitsspendend. Trinke ½ l frischen Gurkensaft oder mehr auf nüchternen Magen. Trinke ihn so oft wie möglich, wenn du Fieber hast.


Zitronenwasser ist hervorragend zur Stärkung des Immunsystems geeignet. Er entgiftet die Leber und alle anderen Organe, spendet Feuchtigkeit und hilft sogar bei Übelkeit. Trinke nach dem Aufstehen als erstes eine ½ frisch ausgepresste Zitrone in einem ½ l Wasser und versuche immer mal wieder über den Tag verteilt, frisches Zitronenwasser zu trinken.

Thymian Tee enthält starke antivirale Eigenschaften und lindert Husten, Fieber, Erkältungen und Infektionen. Thymian besitzt die höchste Konzentration an Antioxidantien unter den Kräutern. Er ist vollgepackt mit Bioflavonoiden wie Lutein, Zeaxanthin und Naringenin, die starke Auswirkungen auf die Beseitigung von freien Radikalen und anderen krankheitserzeugenden Stoffen im Körper haben.


Der Kurkuma-Ingwer Shot ist eine wirkungsvolle Kombination aus frischem Kurkuma und Ingwer, am allerbesten frisch ausgepresst. Probiere diese Kombination mit frisch gepresstem Orangensaft und Knoblauch. Dieser Shot stärkt das Immunsystem und kann den ganzen Tag über getrunken werden, wenn du dir eine Erkältung oder Grippe eingefangen hast. Er ist auch bestens zur Vorbeugung von Krankheiten und der Stärkung des Immunsystems geeignet.


Frisches Obst, Blattgemüse und Obst- und Gemüsesäfte
bieten eine Fülle verschiedenster Nährstoffe und Antioxidantien, die dein Körper zur Heilung benötigt. In entsafteter Form lassen diese Säfte den Körper auf leichte und wundersame Weise schnell heilen. Probiere das Entsaften von Äpfeln, Orangen, Gurken, Melonen, Birnen, StaudenSellerie, Koriander, Petersilie, Löwenzahn, Spinat, Grünkohl, Radieschen…


Die Heilbrühe heilt, reinigt und nährt zugleich. Sie ist reich an Mineralien, die nach einer Erkältung oder Grippe so dringend gebraucht werden. Bei Fieber solltest du sie ohne die Gemüseeinlage über den Tag verteilt trinken. Sie wirkt unglaublich aufbauend ist wärmend und tut so gut.
Ein wunderbares Rezept von Anthony William: 4 Karotten gehackt oder 1 Süßkartoffel gewürfelt, 2 Stangen Sellerie gehackt, 2 Zwiebeln in Scheiben geschnitten, 1 Tasse Petersilie fein gehackt, 1 Tasse Shiitake Pilze oder Champignons frisch oder getrocknet, 2 Tomaten gehackt, 6 – 8 Knoblauchzehen gehackt, 2,5 cm frische Ingwerwurzel, 2,5 cm frische Kurkuma Wurzel, 8 Tassen Wasser. Chilischoten und Paprikaflocken nach Bedarf. Und wer mag, kann hier noch 2 EL Klettenwurzel getrocknet oder frisch mit dazu geben. Sie ist besonders gut für die Heilung der Leber. Bei niedriger Hitze mehrere Stunden köcheln, abseihen und genießen.


Roher Knoblauch ist antiviral und antibakteriell und tötet unproduktive Bakterien und stärkt das Immunsystem. Wenn du Halsschmerzen, eine Erkältung oder Grippe hast, hacke dir eine rohe Knoblauchzehe und zerdrücke sie mit einer ½ Avocado, einer Banane oder einer gekochten Kartoffel. Diese Mischung solltest du 3 x täglich zu dir nehmen, um zu gesunden.


Roher Honig unterstützt den Körper bei der Aufrechterhaltung eines starken Immunsystems, indem er Neutrophile und Makrophagen stärkt, damit sie die Krankheitserreger abwehren können. Wenn du das Gefühl hast, dass du eine Erkältung oder Grippe bekommst, iss einen TL rohen Honig vor dem Schlafengehen. Füge den rohen Honig auch gerne in dein Zitronenwasser, damit stärkst du die Bioflavonoide des Honigs. Der rohe Honig verleiht dem Zitronenwasser einen zusätzlichen Immunschub.

Weitere Artikel